Gummikabel-Trampoline

Trampoline mit Gummikabel

Weich und elastisch für sanftes Rebounding und gute Laune

 

Indoor-Minitrampoline mit elastischer Gummikabel-Federung für langsames, weicheres Schwingen. Auch bei schmerzempfindlichen Gelenken. Die sanfte, weiche Schwingung ist besonders gelenkschonend. Mit der hochdynamischen Rückfederung macht Kindern das Springen besonders viel Spaß.

 

 

Minitrampoline mit Gummikabel-Federung

 

 

Trampoline im ONLINE-SHOP bestellen

 

 

Gummikabel-Trampoline

Die Minitrampoline für besonders schonendes Schwingen

 

Trimilin hat neben den Stahlfedermodellen auch verschiedene Arten von Gummikabeln für unterschiedliche Anforderungen entwickelt. Die elastischen und sehr dehnbaren Gummikabel federn weicher als Minitrampoline mit Stahlfedern.

 

Sie haben daher einen längeren Federweg und eine niedrigere Schwingfrequenz. Dies ist besonders günstig für langsames, feindosiertes Rebounding. Gerade Personen mit sehr schmerzempfindlichen Gelenken bevorzugen diese schonende, weiche Schwingung. Je niedriger das Körpergewicht, desto empfehlenswerter ist diese Art der Federung.

 

Die Vorteile der Trimilin-Gummikabel:

  • besonders schonende weiche Gummiseil-Federung
  • auch für niedriges Körpergewicht
  • hoher Spassfaktor durch aktiv-dynamische Rückfederung
  • gelenkschonendes langsames Rebounding
  • für schmerzempfindliche Gelenke und Wirbelsäule
  • lange Lebensdauer
  • sanftes Schwingen für Therapie und Rehabilitation

Trimilin unterscheidet 2 Arten von Gummikabelsystemen

Minitrampoline Gummikabel - Standard

 

Minitrampoline mit einem einzigen Gummikabel – Standardmodelle

Die Standard-Modelle mit einem durchgezogenen Gummikabel und voreingestellter Gummiseilspannung. Dazu gehören die Minitrampoline Trimilin-junior, Trimilin-miniswing, Trimilin-swing und Trimilin-superswing.

 

Trimilin unterscheidet 2 Arten von Gummikabelsystemen

Minitrampoline Gummikabel Vario-System

 

Minitrampoline mit variablem Gummikabel VARIO

Die speziellen Gummikabel der VARIO-Minitrampoline sind variabel verstellbar. Die Modelle mit dem patentierten VARIO-System haben 12 einzelne VARIO-Gummikabel. Diese können Sie individuell anpassen, je nach Anwendung oder Körpergewicht. Dazu gehören die Vario-Trampoline Trimilin-vario 100, Trimilin-vario 120, Trimilin-vario 120-35, Trimilin-vivo und Trimilin-jump.

 

Minitrampoline mit einem Gummikabel

Standard-Modelle mit Gummikabel

Trimilin Minitrampoline mit 1 durchgezogenen Gummikabel

 

Überragende Sprungqualität und die aktiv-dynamische Rückfederung sind typisch für die gesamte Trimilin-Gummikabel-Range. Sie sorgen für besonders hohen Spaßfaktor beim Rebounding. Dabei werden nur hochwertige Materialien verwendet. Trimilin Gummiseile sind mit einem hochelastischen Kunststoffgewebe ummantelt, das die Lebensdauer um ein Vielfaches verlängert. Sie besitzen eine sehr hohe Dehnbarkeit und Elastizität. Gummikabeltrampoline gibt es in 4 Weichheitsgraden.

 

Trimilin-miniswing

Trimilin-miniswing

Sanfter Laufspass und weiches rebounding. Durchmesser 1 m. Straffere Federung als beim Trimilin-swing.

 

Trimilin miniswing       

Trimilin-swing

Trimilin-swing

Geeignet für die ganze Familie. Durchmesser 1,20 m, weiche Sprungmatte, ideal für Partnerübungen.

 

Trimilin swing       

Trimilin-superswing

Trimilin-superswing

Extrem schonende und wolkenweiche Federung. Für Training der Stützmuskulatur und Sprunggelenke. Durchmesser 1,20 m.

 

Trimilin superswing       

Trimilin-junior

Trimilin-junior

Platzsparendes und sehr leichtes Kindertrampolin. Durchmesser 87 cm,

Höhe nur 22 cm.

 

Trimilin junior       

Trimilin Gummikabel Vario

Minitrampoline mit Gummikabel VARIO

VARIO-System – Spannung der Gummikabelfederung selber anpassen

 

Trimilin Minitrampoline mit dem patentierten VARIO-System haben einen grossen Vorteil: Sie können die Spannung der Gummiseile direkt am Trampolin mit wenigen Handgriffen verstellen. Sie passen den Weichheitsgrad der Sprungmatte also individuell an Ihre Bedürfnisse an. Je nach Körpergewicht und Anwendung. Die Gummikabelfederung wird straffer oder weicher.

 

Vario-Gummikabel Spannung beim Minitrampolin verstellen

 

VARIO-Gummikabel Vorteile:

  • für niedriges und höheres Gewicht
  • für verschiedene Anwendungen gleichzeitig
  • Spannung straffer oder weicher einstellbar
  • VARIO-Gummikabel in bunten Farben
  • lange haltbar durch spezielle Ummantelung

 

Minitrampoline mit Vario-Gummikabel. Inklusive Randbezug.

Diese Modelle haben weisse VARIO-Gummikabel mit VARIO-Technik.

 

 

 

 

Trimilin-vario 100 Trimilin-vario-120 Trimilin-vario120-35
  Trimilin-Vario 100 Trimilin-Vario 120 Trimilin-Vario 120-35

 

Minitrampoline mit farbigen VARIO-Gummikabeln. Ohne Randbezug.

Die Modelle Trimilin-vivo und Trimilin-jump haben bunte Gummikabel mit VARIO-Technik.

 

 

 

 

Vario-Trampolin Trimilin blau-neon Vario-Trampolin Trimilin schwarz-orange Vario-Trampolin Trimilin schwarz-pink
  Neongelb Orange Pink

 

 

Mit der Trimilin-Auswahlhilfe finden Sie das passende Minitrampolin

 

Auswahlhilfe Minitrampoline

 

 

Schwingeigenschaften der Gummikabel-Modelle

Weichheitsgrad 6 für wolkenweiche Federung

 

Wieviele Weichheitsgrads-Stufen gibt es?

Die Dehneigenschaften der Trimilin-Trampoline werden in sogenannten Weichheitsgraden angegeben. Jedes der Trimilin-Modelle hat seinen eigenen Weichheitsgrad und sein spezielles Schwungverhalten. Gummikabeltrampoline sind in den Weichheitsgraden von 3 bis 6 erhältlich. Je höher der Wert, desto weicher ist die Federung und Spannung der Sprungmatte.

 

Beispiel Weichheitsgrad Stufe 6
mit sehr weicher Federung beim Trimilin-superswing

Weichheitsgrad Stufe 6 beim Trimilin-superswing

 

Trimilin-Federungen für gelenkschonendes Schwingen und Springen:

  • Stahlfedermodelle mit Weichheitsgraden von 1 bis 3
  • Gummikabelmodelle mit Weichheitsgraden von 3 bis 6
  • Vario-Modelle mit verstellbaren Weichheitsgraden

 

 

Technische Angaben für die 4 Standardmodelle

Minitrampoline mit 1 durchgezogenen Gummikabel

 

Trampolin Weichheitsgrad Gummikabel

 

Trainingshinweis:

Ein normaler, schneller Geh- und Laufrhythmus ist nur bis Weichheitsgrad 4 (Trampolin-Modell Miniswing) möglich. Ab Weichheitsgrad 5 (Modell Swing und Superswing) ist die Schwingfrequenz zu langsam und eignet sich daher vorwiegend zum Schwingen und Springen (Rebounding).

 

 

Weichheitsgrad Minitrampoline          Technische Daten Minitrampoline