Übungen auf dem Minitrampolin

Trampolin – ein effektiver Muntermacher

 

 

Trainieren Sie besser öfter am Tag, als zu lange an einem Stück

Auch wenn sich die Übungen leicht und einfach anfühlen, ist es sehr ratsam am Anfang nicht zu übertreiben.
Der ganze Körper wird mit einer Intensität trainiert, die Sie bei kaum einer anderen Sportart erleben.

 

Jedes Aufkommen und Abspringen von der weichen Sprungmatte aktiviert den kompletten Bewegungsapparat. Die gesamte Stützmuskulatur entlang der Wirbelsäule wird stimuliert und trainiert. Anspannung und Entspannung der Körperzellen wechseln sich rhythmisch ab. Muskeln, Sehnen, Gelenke, Lymphgefäße etc. werden dadurch besser durchblutet, der Lymphkreislauf wird in Bewegung gebracht.

 

 

6 leichte Übungen auf dem Trimilin

In der Kurzanleitung (pdf) finden Sie einige Grundübungen, die Sie ganz sanft in Schwung bringen. Mit diesen leichten Übungen lässt sich der Kreislauf schonend auf Touren bringen.

 

Wer bisher keinen Sport gemacht hat oder stark übergewichtig ist, sollte zu Beginn maximal 1 Minute am Stück trainieren. Körperlich Geübte beginnen bei 2-3 Minuten. Fühlen Sie sich damit gut, können Sie die Belastung erhöhen. Dabei können Sie ruhig auch ein bisschen schwitzen und ausser Atem kommen.

 

Trampolintraining

  • aktiviert das Lymphsystem
  • stärkt das Immunsystem
  • fördert die Fettverbrennung
  • schont Gelenke und Wirbelsäule
  • kräftigt Muskeln und Bindegewebe
  • reduziert das Sturzrisiko
  • erhöht die Gehirnleistung
  • schult die Balance
  • setzt Endorphine frei
  • baut Stress ab

Trampolin Übungsanleitung

 

PDF zum Download

Übungsanleitung Trampolin

 

Trampolin Übungen als PDF    Trampolin Übungsanleitung

 

Sanft in Schwung kommen

Früh am Morgen, wenn Muskeln und Gelenke noch steif sind, genügen wenige Minuten auf dem Trampolin, um den Kreislauf und Stoffwechsel anzuregen. Ohne grosse Kraftanstrengung mobilisieren Sie Ihren Stoffwechsel. Die gesamte Halt- und Stützmuskulatur ist beim Abfedern auf der Sprungmatte in Aktion. Der Körper wird allmählich beweglich und geschmeidig. Trampolinschwingen trainiert jede Zelle ihres Körpers. Die positiven Effekte beim Trampolinschwingen wirken bei jung und alt und sind besser als jede Medizin.

 

Nur durch leichtes Auf- und Abschwingen lassen sich sogar effektiv Verspannungen lösen. Die freigesetzten Endorphine heben die Stimmung und wirken wie eine Art Antidepressivum. Sie fühlen sich voller Energie und richtig munter für den Alltag. So macht Ihnen Bewegung noch mehr Spaß!

 

Seniorin beim Trampolintraining 

 

Sportlich aktiv – auch im Alter

Die Beweglichkeit wird sich bei regelmäßigem Training spürbar zum Positiven verändern. Bindegewebsfaszien sind in jedem Alter trainierbar, benötigen aber kontinuierliches Training um geschmeidig und elastisch zu bleiben.

 

Ebenso das Knochengerüst. Knochen ist ein stoffwechselaktives Organ und bis ins hohe Alter beeinflussbar. Neben einer kalziumreichen Ernährung, Sonnenlicht und Vitamin D ist Bewegung und Belastung ein wichtiger Faktor, um die Knochenfestigkeit zu verbessern. Längere Bewegung schützt ausserdem die Gefäße und verbessert den Blutfluss.

 

Auch die Tiefenmuskulatur wird beim Schwingen auf dem Minitrampolin gestärkt und die Stabilität des gesamten Bewegungsapparates erhöht. Gerade für ältere Menschen mit Gleichgewichtsproblemen ein wichtiger Faktor. Nicht nur als Sturzprophylaxe, auch zur Vorbeugung gegen Osteoporose kann das Minitrampolintraining wertvolle Unterstützung liefern. Motorische Fähigkeiten, die besonders für die reifere Generation wichtig sind, werden geschult. Das Trimilin kann durch seitliche Haltegriffe ergänzt werden und erleichtert das Trainieren vor allem für Senioren.

 

Für Sport ist es nie zu spät

Auch wenn Sie sich erst im hohen Alter dafür entscheiden: mit regelmäßiger sportlicher Betätigung erhöhen Sie Ihre Aussichten auf ein gesundes Altern um das Dreifache. Die Studie hierzu wurde in der Fachzeitschrift „British Journal of Sports Medicine“ veröffentlicht.

 

 

Harmonische Schwingungen – drinnen oder draussen

Als Sportprogramm zu Hause oder in der Natur – das gelenkschonende Training auf dem Minitrampolin lässt sich fast überall und zu jeder Zeit durchführen. Auf dem Trimilin wird Ihr ganzer Körper von Kopf bis Fuß in harmonische, gelenkschonende Schwingung versetzt. Dies hilft dem Organismus, Blockaden aufzulösen und zu seinem energetischen Gleichgewicht zurückzufinden. Die körpereigene Regulationsfähigkeit wird aktiviert.

 

Trampolinspringen – ein effektives, ganzheitliches Training für Körper und Geist

Jedes Elektron, jedes Atom und jede Zelle unseres Körpers schwingt. Wenn alle Zellen und Organe unseres Körpers im Gleichgewicht sind und harmonisch schwingen, sind wir gesund. Disharmonien und Energieblockaden schaffen ein Ungleichgewicht und können zu Schmerzen und Krankheit führen. Es ist gleichermaßen für Jung und Alt ein ideales Trainingsgerät und hat eine ganzheitliche und positive Wirkung auf ihre Gesundheit.

 

Mehr Bewegung erhöht nicht nur Ihre körperliche Fitness, auch die geistige Aktivität profitiert bei jedem Schwung auf dem rückenschonenden, hochelastischen Trimilin.

 

trampolin uebungen auf dvd

Mehr Power mit Musik

In Kombination mit Musik macht das Training noch mehr Spass. Passende Übungsprogramme finden Sie z.B. auf der Musik-CD „Training auf dem Trimilin“ oder als Video auf der DVD „Qibalancing“. Erhältlich bei Ihrem Händler oder in unserem Online-Shop.

 

 

 

 

Online-Shop

21 Minuten täglich

Studien belegen: wer lange sitzt, hat ein erhöhtes Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen und für Diabetes Typ 2. Bei der Volkskrankheit Diabetes kann Bewegung oftmals mehr bewirken als Medikamente.

 

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt mindestens 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche, um das Krankheitsrisiko zu senken. Das sind pro Tag ca. 21 Minuten. Schon mit ein paar Minuten täglichem Training auf dem Minitrampolin durchbrechen Sie das Bewegungsdefizit und steigern Ihre Lebensqualität.